Feuer vor Norwegen - Teil 1

Rathaus - Oslo
von Michael Sturm

Feuer vor Norwegen - Teil 1

Eine Reise voller Klänge und Saitenspiele, unterlegt mit einfachen und kraftvollen Rhythmen im Gebaren großer Gefühle, aufgefangen und ausgesetzt im zeitlos kindlichen Spiel der natürlichen Elemente. Farben so reich an Kontrasten, Temperaturen so verschieden in ihren Wechseln, Wolken-und Sonnenstände so klar und prägnant, dazu Nebel, Felsen und Eis verwoben zu einem einzigen wunderbaren Geheimnis. Und das alles erlebbar mit Menschen, die geprägt sind von der Sehnsucht den Puls der Natur und den Takt der Musik als den einen Atem wahrnehmen zu wollen. Eine ganz besondere Reise beginnt mit Palco Reale.

 

Sie startet in  der Elbphilharmonie. Weniger klassisch zwar, dafür mehr spanisch. Sechs Musiker verteilt auf zwei Gitarren, ein Schlagzeug und einen runden Tisch - der dient ab und an dazu laut den Rhythmus auf Holz zu klopfen, wenn mal nicht rhythmisch in die Hände geklatscht wird. Der Chef sitzt in der Mitte. Sein Gitarrenspiel ist fantastisch und hochvirtuos, es versetzt in Ekstase, die Philharmonie beginnt zu beben. Vorne links in der Sechsergruppe sitzt einer, der zunächst wie ein Gast auf dem Podium aussieht. Mal trommelt er arglos wie ein ungeübter Musikliebhaber auf dem Tisch herum, mal applaudiert er servil bewundernd dem Meister und seinen Gehilfen zu. Unter dem Tisch aber beginnt das Vorglühen, denn seine roten Schuhe, die er trägt, scheinen sich immer mehr aufzuladen und auf etwas vorzubereiten. Und tatsächlich: die Entladung folgt prompt zum großen Finale. Er tanzt den Flamenco, rassig, heftig, krachend und eindrucksvoll grossartig! Ob er dabei seinen Chef antreibt oder dieser ihn ist schwer zu auszumachen. Feurig und hitzig geht es zu, mehr an eine scharfe Pfefferoni erinnernd als an kleine laue Tomate. Sei´s drum. "Tomatito" jedenfalls ist der stimmungsvolle erste Schlag der Reise. Und vom scharfen Feuer des tobenden Vulkans geht es am kommenden Tag hinauf dem Eis entgegen. Die Welt der Trolle erwartet uns.

 

Kategorien: Norwegen
Porträt - Michael Sturm
Michael Sturm

Regisseur, Dramaturg und Autor

Neuen Kommentar schreiben