Zurück auf der Insel

Willkommen im Lyceum Mozartiano
von Michael Sturm

Zurück auf der Insel

...und endlich zurück im musikalischen Leben und Rhythmus der Insel - alles Son und Salsa, aber auch vieles Mozart im Lyceum Mozartiano de La Habana. Immer wieder gerne besuchen wir dort unsere musizierenden jungen Freunde, denen PALCO REALE so gerne nachhaltig untersützend unter die Arme greift. Das Streichquartett des letzten Jahres hat sich klanglich verbessert, die jungen Leute kommen weiter. Mozart erklang leuchtend, Puccini reichte Chrysanthemen und junge kubanische Komponisten lieferten verlockende karibische Rythmen. Danach Begegnungen und Mojito... Ohne Mojito dann am Tag darauf eine moderne variantenreiche Sonate für eine einzelne Trommel, desweiteren moderne Kammermusik a la Cubana in bunten Besetzungen und Coplands Dance mit Schritten und Juchzen der jungen Damen des Romeo-Orchesters. Grossartig! Eindrucksvoll zum Abschluss dann die Meisterklasse von René Pape mit jungen kubanischen Gesangsstudenten. Wie sehr man doch ins Detail und in die Tiefe der Arie der Pamina einsteigen kann, in jeder Phrase liegt ein Atem, ein Gedanke, eine Nuance, die von einem leidenden Mädchen erzählt und zutiefst berührt. Pape lotet aus und die Sängerin lernt unglaublich viel von ihm. Bravo den Beiden und Danke - unsere Gäste waren begeistert von den lehrreichen Momenten.

Ich hätte übrigens nicht gedacht, dass das "Tropicana" so authentisch mitreissend ist, klar, viele schöne Damen und Herren auf dem Parkett, doch leider war es die eine zu Beginn, die uns den Kopf verdrehte - um danach nicht wieder aufzutauchen. Gewiss, sie tat es in der Absicht uns im nächsten Jahr den Kopf wieder zurecht zu rücken. Wir freuen uns auf sie und auf das klingende Kuba, das uns wiederum so sehr begeisterte!

Und im kommenden Jahr wieder das geniale Chorensemble vom Coro Cantores de Cienfuegos, dann in einer Kirche bei Nacht und Kerzenschein...

Kategorien: Kuba
Porträt - Michael Sturm
Michael Sturm

Regisseur, Dramaturg und Autor

Neuen Kommentar schreiben