Zurück zur Übersicht

Musikreisen | Gruppenreisen

Stil hat einen Namen: Glyndebourne!

(4 Tage)
Malerisches Südengland, Picknickidylle und Treffpunkt der High Society – Traditionelles Opernfestival seit 1934 – 5-Sterne-"Grand Hotel Eastbourne" – "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss

1. Tag | Mittwoch, 06.06.2018
PALCO REALE-Gastgeberin Medi Gasteiner erwartet uns am Flughafen in Frankfurt am Main. Um 12.00 Uhr Linienflug (Direktflug) mit Lufthansa von Frankfurt nach London-Heathrow. Gerne buchen wir für Sie Anschlussflüge von anderen Flughäfen nach Frankfurt (auf Anfrage). Ankunft in London-Heathrow um ca. 12.40 Uhr (Reisezeit: ca. 1 Std. 40 Min.). Wer sich auf die Suche nach der perfekten Landschaft macht, den führt der Weg nach Südengland. In Sussex und Kent treffen wir auf eine ländlich-gepflegte Märchenwelt wie aus dem Bilderbuch, mit zahlreichen Schlössern, großartigen Gartenanlagen und herrschaftlichen Landsitzen wie sonst nirgendwo in England. Auf unserem Weg zum Hotel machen wir einen Zwischenstopp in „Penshurst Place & Gardens“. Dieses mittelalterliche Juwel hat sich über die Jahrhunderte seinen wundervollen Charakter eines imposanten Herrensitzes bewahrt. Nach einem Mittagsimbiss fahren wir nur ein kurzes Stück weiter zu einer kleinen Kirche nach Tudeley – ein absoluter Geheimtipp! Die unscheinbare Dorfkirche „All Saint’s Church“ beherbergt einen echten Schatz. Sie ist die einzige Kirche der Welt, in der alle Kirchenfenster vom russischfranzösischen Künstler Marc Chagall gestaltet wurden. Nach der Besichtigung Weiterfahrt zu unserem Hotel im Seebad Eastbourne. Am Abend Welcome-Dinner im Hotel.
 

2. Tag | Donnerstag, 07.06.2018
Heute Vormittag möchten wir mit Ihnen in Brighton (Entfernung: ca. 40 km) ein bisschen sommerliche Seeluft schnuppern ... Als der Prinz von Wales Ende des 18. Jahrhunderts nach Brighton kam, war es nicht mehr als ein kleines Fischerdorf. Doch nachdem der spätere König Georg IV. dort eine Residenz bauen ließ, wurde der kleine Küstenort über Nacht berühmt. Viele Wohlhabende wurden neugierig und verbrachten ihre Badeurlaube hier, Brighton blühte auf und wuchs zum größten Seebad Englands. Eines der bekanntesten Wahrzeichen ist der Royal Pavilion, den wir während der Stadtrundfahrt besichtigen werden. Auf dem Rückweg halten wir an einem ganz besonderen Ort: Mark Driver, ein früherer Hedgefonds-Manager, hat in Kent mehrere Millionen Pfund in ein riesiges neues Weingut investiert. „Rathfinny“ heißt sein Projekt, und wenn das mehr als 200 Hektar große Gut im Jahr 2018, so ist der Plan, die ersten Flaschen englischen Sekt auf den Markt bringt, können wir uns gleich von der Qualität überzeugen. Auf dem Weingut werden wir zu einer Führung, Weinprobe und einem rustikalen Mittagsimbiss erwartet. Am Nachmittag fahren wir zurück zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
 

3. Tag | Freitag, 08.06.2018
Heute Vormittag unternehmen wir einen Ausflug zu einem englischen Traumgarten, der zu den absoluten Highlights auf den britischen Inseln zählt: „Great Dixter Garden“ in der Grafschaft Kent. In Great Dixter wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Sir Edwin L. Lutyens (1869 – 1944) eine Art „Idealfall“ der architektonischen Gartengestaltung geschaffen. Er entwarf für den Besitzer eines aus dem 15. Jahrhundert stammenden Tudor-Hauses einen Garten, der sich in verschiedene Einzelräume unterteilt. Nach einem geführten Rundgang Rückfahrt zum Hotel. Individuelles Mittagessen und Zeit zum Ausruhen. Um 14.30 Uhr fahren wir nach Glyndebourne (Entfernung: ca. 30 km). Freuen Sie sich auf die einmalige Atmosphäre und erleben Sie, wie die High Society sich auf dem manikürten Grün niederlässt und ihre Picknickkörbe auspackt. Gleich nach der Ankunft auf dem legendären Festivalgelände begrüßt uns eine Mitarbeiterin des Festivals und unternimmt exklusiv mit unserer PALCO REALE-Gruppe eine Backstage-Führung. Es folgt ein Glas Champagner zur „Einstimmung“ und um 16.35 Uhr beginnt die Oper „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss. Für viele ist sie die schönste aller Strauss-Opern. Richard Strauss‘ walzerselige, große „Mozart-Oper“ von 1911: Eine kluge Frau, ein junger Mann, ein noch jüngeres Mädchen und ein libidinöser Baron. Vier Menschen versuchen sich bei schönster Musik und mit klügstem Text sehr nahe zu kommen. Turbulentes Ergebnis: Liebe, Triebe und Intrige! Eine farbige, witzige Produktion, die genau zu Glyndebourne passt! Selbstverständlich haben wir für Sie in der Opernpause ein feines 3-Gang-Menü organisiert. Wir schlemmen und champagnisieren an stilvoll gedeckten Tischen mitten auf der grünen Wiese. Nach der Opernvorstellung Transfer zurück zum Hotel.
 

4. Tag | Samstag, 09.06.2018
Nach dem leckeren Hotelfrühstück machen wir uns auf dem Weg zu einer weiteren Sehenswürdigkeit der Region: „Hever Castle“ mit seiner wunderschönen Gartenanlage. In dem malerischen Wasserschloss, dessen Ursprünge auf das 13. Jahrhundert zurückgehen, verbrachte Anne Boleyn ihre Kindheit bevor Sie von Heinrich VIII. geheiratet wurde. Der preisgekrönte Park erhielt sein Aussehen nach italienischem Vorbild und ist mit kunstvollen Renaissanceskulpturen bestückt. Nach einer Führung und einem Mittagsimbiss im Park-Café fahren wir weiter zum Flughafen London-Heathrow. Um 16.30 Uhr Rückflug mit Lufthansa (Direktflug) nach Frankfurt. Um ca. 19.05 Uhr Ankunft in Frankfurt. Anschlussflüge nach Verfügbarkeit.

 

Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

Liebe Freunde von PALCO REALE,

Alljährlich erstrahlt der kleine Ort Glyndebourne im internationalen Glanz. Das im Jahr 1934 erstmals zelebrierte Opernfestival zählt inzwischen zu den traditionsreichsten Festivals der Welt. Zum klassischen englischen Countrylife gehört natürlich auch das stilvolle Picknick. Die Opernbesucher der legendären Privatoper in Glyndebourne haben aus dieser Vorliebe einen Kult entwickelt. Die Opernaufführungen beginnen schon am späten Nachmittag, denn die Pause ist mit etwa 1 1/2 Stunden angesetzt. In dieser Zeit wird in Smoking und Abendrobe in der malerisch gestalteten Parkanlage getafelt. Doch was aus Kühltaschen und Picknickkoffern ausgebreitet wird, ist ganz und gar nicht spartanisch. Feinstes Porzellan, Sektkühler und silberne Kerzenleuchter werden auf Decken oder extra mitgebrachten Campingtischen drapiert. Nur durch einen Graben getrennt, weidet im Hintergrund eine Schafherde. Die Opernpause wird so zum Teil der Inszenierung – vielleicht sogar zum wichtigsten. Für viele aus Englands Adel und der Londoner Society ist es ein MUST, dem grandiosen Musikspektakel beizuwohnen.

Welcome in Glyndebourne, Ladies and Gentleman!

Ihre Medi Gasteiner

Glyndebourne Opera Festival | Uhr

Der Rosenkavalier

Richard Strauss

Robin Ticciati (Dirigent)
Richard Jones (Regie)

Die Marschallin Michaela Kaune
Octavian Kate Lindsey
Baron Ochs auf Lerchenau Brindley Sherratt
Sophie Erin Morley
Herr von Faninal Michael Kraus
Valzacchi Alun Rhys-Jenkins
Annina Stephanie Lauricella
Ein Sänger Andrej Dunaev
Jungfer Marianne Leitmetzerin Gabriele Rossmanith

Reiseleistungen
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy Class) von Frankfurt/Main nach London-Heathrow (Direktflug) und zurück
  • 3 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel „The Grand Hotel Eastbourne“ im Seebad Eastbourne (Südengland)
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Eintrittskarte (1. Kategorie) für die Oper „Der Rosenkavalier“ im Rahmen des „Glyndebourne Opera Festival 2018“
  • 1 Welcome-Dinner inkl. Wein, Wasser
  • 2 Mittagsimbisse inkl. Wein, Wasser
  • 1 Weinprobe und Mittagsimbiss inkl. Wein, Wasser
  • 1 Glas Begrüßungschampagner in Glyndebourne
  • 1 Glyndebourne-Picknick (3-Gang-Menü inkl. Wein, Wasser), Tisch, Stühle, privater Kellnerservice
  • Besichtigung Herrensitz „Penshurst Place & Gardens“ und Tudeley
  • Ausflug nach Brighton inkl. Führung im Royal Pavilion
  • Ausflug zum „Great Dixter Garden“
  • Besichtigung „Hever Castle“
  • Transfers und Rundfahrten lt. Programm
  • PALCO REALE-Musikreiseleitung durch Medi Gasteiner ab/bis Frankfurt/Main
  • Qualifizierte, örtliche Reiseleitung während der gesamten Reise
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • Reiseführer Südengland
Reisetermin
( )
Ihr Hotel: The Grand Hotel Eastbourne

Direkt am Strand der „King Edward‘s Parade“ im südenglischen Seebad Eastbourne liegt dieses großartige 5-Sterne-Hotel. Freuen Sie sich auf luxuriöse Unterkünfte, ein preisgekröntes Restaurant und Innen- sowie Außenpools. Das Hotel ist Mitglied in der renommierten Hotelvereinigung „The Leading Small Hotels of the World“.

Glyndebourne

(4 Tage)