Zurück zur Übersicht

Musikreisen | Gruppenreisen

Silvester in New York

(6 Tage)
Das "New York City Ballet" mit seinem legendären Ballett "Der Nussknacker" – Silvester-Operngala in der MET – Stilvoll logieren und Silvester feriern im "The Carlyle" – Neujahrsspaziergang im High Line Park

1. Tag | Sonntag, 29.12.2019
Individuelle Anreise nach New York. Von vielen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es gute Flugverbindungen nach New York. Gerne buchen wir für Sie – zu tagesaktuellen Preisen – die Flüge von Ihrem Wunschflughafen. PALCO REALE-Service: Am Flughafen in New York erwartet Sie – mit einem Namensschild – Ihr ganz persönlicher Chauffeur, der Sie in einer Privatlimousine direkt ins Hotel bringt. Um 18.00 Uhr Treffpunkt im Hotel mit PALCO REALE-Gastgeberin Medi Gasteiner. Nach einem Begrüßungssekt unternehmen wir einen ersten Orientierungsspaziergang durch „unser“ Viertel, die Upper East Side, einer der reichsten Stadtteile von New York. Hier residiert das „Old Money“, es ist das Viertel der Privatschulen und Prunkpaläste. Natürlich haben sich auch viele Designer-Boutiquen an der Ostseite des Central Parks angesiedelt. Ein weiterer Pluspunkt: die berühmte „Museum Mile“ zwischen 82 East und 105th East, an der neun (!) Museen, unter anderem das Guggenheim und das Metropolitan Museum of Art liegen. Am Abend Welcome-Dinner in einem schönen Restaurant in der Nähe des Hotels.

 

2. Tag | Montag, 30.12.2019
Wir starten unseren ersten Tag in New York mit einer Stadtrundfahrt durch das südliche Manhattan. Bei kurzen Spaziergängen erleben wir die Treffpunkte von Literaten wie Ginsberg und Burroughs, die Kaffeehäuser, die verträumten Ecken und kleinen Läden des „Village“. In SoHo mit seinen Fassaden aus dem 19. Jahrhundert erleben wir die neue Künstlerschickeria mit ihren Galerien und Designerläden. Auf der Stadtrundfahrt werden wir auch das 9/11 Memorial besuchen, das am 11. September 2011 – zehn Jahre nach den Anschlägen auf das World Trade Center – eröffnet wurde. Nach der Rundfahrt und einem gemeinsamen Mittagessen Rückfahrt zum Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Individuelles Abendessen. Um ca. 18.00 Uhr Transfer zum „David H. Koch Theater“, wie die MET, im Lincoln Center gelegen. Es ist Weihnachtsabend und Maries Augen leuchten, als sie von ihrem Patenonkel einen Nussknacker geschenkt bekommt. Doch es ist nicht einfach ein Spielzeug – in der Nacht wird der Nussknacker lebendig und Marie begibt sich mit ihm auf eine Reise durch wundersame Welten… Seit Jahren ein Höhepunkt und ein Muss für die New Yorker und ihre Familien: Das Ballett „Der Nussknacker“ in der legendären Choreographie von George Balanchine und getanzt von „seiner“ Compagnie, dem „New York City Ballet“. Eine Sternstunde für den Tanz!

 

3. Tag | Dienstag, 31.12.2019
Bis zu unserem Transfer zur Silvester-Operngala in der MET steht der heutige Tag zur freien Verfügung. Shopping, ein Museumsbesuch, ein Spaziergang durch den Central Park, ganz wie sie möchten. PALCO REALE-Gastgeberin Medi Gasteiner war schon oft in New York und gibt gerne Tipps. Es ist schon etwas ganz besonderes, was sich die MET für ihre diesjährige Silvestergala ausgedacht hat: Drei Szenen aus den Puccini-Meisterwerken Tosca, La Bohème und Turandot und jede Szene aufgeführt mit dem dazugehörigen Original-Bühnenbild aus den berühmten Produktionen von Franco Zeffirelli und David McVicar! Und: Superstar Anna Netrebko singt alle drei weiblichen Hauptrollen! Die Mimì im 1. Akt der Oper „La Bohème“, die Tosca im 1. Akt der Oper „Tosca“ und die Turandot im 2. Akt der Oper „Turandot“. An Ihrer Seite erleben wir weitere Weltklasse-SängerInnen. Der neue musikalische Direktor der MET Yannick Nézet- Séguin dirigiert. Nach der Gala Transfer zurück zum Hotel wo wir rechtzeitig zur „Black Tie Gala at The Carlyle Restaurant” eintreffen. Happy New Year 2020!

 

4. Tag | Mittwoch, 01.01.2020
Heute wollen wir ganz gemütlich in den Tag starten. Erst am frühen Nachmittag treffen wir uns mit unserer örtlichen Stadtführerin im Hotel. Unser Ziel: Chelsea, das künstlerische Herz von New York. Nur wer hier seine Galerie hat, gehört zum elitären Art Circle. Von hier aus beginnen wir unseren Neujahrsspaziergang zum neuen Lieblingsspot der Stadt: die „High Line“. Die lange Zeit stillgelegte, heruntergekommene Hochbahn wurde von den Stararchitekten Diller und Scofidio in eine Art Park verwandelt. 20 Meter über den Straßen der Stadt zieht sie sich die Westseite Manhattans entlang. Wir landen schließlich im Meatpacking District, wo bis in den 80er-Jahren noch geschlachtet wurde, jetzt reihen sich Designer-Boutiquen und hippe Restaurants aneinander. Von hier aus fahren wir wieder zurück zum Hotel, gönnen uns noch eine kleine Ruhepause bevor wir in einem angesagten Restaurant zum Abendessen erwartet werden.

 

5. Tag | Donnerstag, 02.01.2020
Zum Abschluss der Reise möchten wir Ihnen noch den New Yorker Stadtteil Brooklyn zeigen. Brooklyn war schon immer ein Sammelbecken verschiedener Kulturen, Ethnien und Einkommensgruppen. Woody Allen, George Gershwin, Henry Miller, Barbara Streisand oder Spike Lee wurden hier geboren bzw. lebten hier. Während der heutigen Rundfahrt erleben wir das reiche multikulturelle Mosaik dieses Stadtteils: In Bay Ridge stehen die Villen der Millionäre, Borough Park ist überwiegend jüdisch-orthodox geprägt und Bedford-Stuyvesant ist die größte afroamerikanische Gemeinde New Yorks. Von den berühmten Brooklyn Heights genießen wir eine atemberaubende Sicht auf die Skyline von Manhattan. Nach einem gemeinsamen Mittagessen Transfer zurück ins Hotel und individuelle Abreise. PALCO REALE Service: Für den Transfer zum Flughafen reservieren wir Ihnen wieder – passend zu Ihren Flugzeiten – Ihren ganz persönlichen Limousinentransfer mit Chauffeur. Am Abend individueller Rückflug nach Europa.

 

6. Tag | Freitag, 03.01.2020
Am Vormittag Ankunft in Europa.

 


Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

David H. Koch Theater | Uhr

Der Nussknacker

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

George Balanchine (Choreografie)
Barbara Karinska (Kostüme)
Rouben Ter-Arutunian (Bühne)
Mark Stanley (Licht)

New York City Ballet

The Metropolitan Opera House | Uhr

Silvester-Operngala

Yannick Nézet-Séguin (Dirigent)
Franco Zeffirelli (Regie "La Bohème" und "Turandot")
Sir David McVicar (Regie "Tosca")

Mimí Anna Netrebko
Tosca Anna Netrebko
Turandot Anna Netrebko

Rodolfo Matthew Polenzani
Marcello Quinn Kelsey
Schaunard Davide Luciano
Colline Christian Van Horn
Cavaradossi/Calaf Yusif Eyvazof
Scarpia Evgeny Nikitin
Benoit/Alcindoro Arthur Woodley

Reiseleistungen
  • 4 Übernachtungen im Luxushotel „The Carlyle“ an der Upper East Side in New York
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Eintrittskarte (Parkett) für das Ballett „Der Nussknacker“ im „David H. Koch Theater“ am 30.12.2019
  • Eintrittskarte (Parkett) für die Silvester-Operngala in der Metropolitan Opera am 31.12.2019
  • 2 Abendessen (Getränke extra)
  • 2 Mittagessen (Getränke extra)
  • Festliches Silvesterdinner im Hotel: „Black Tie Gala at The Carlyle Restaurant” (Getränke extra) mit Live-Musik und Tanz
  • Orientierungsspaziergang am Anreisetag
  • Stadtrundfahrt „Südliches Manhattan“
  • Neujahrsspaziergang „High Line“
  • Stadtrundfahrt „Brooklyn“
  • Aufstieg zur Plattform des „One World Trade Center“
  • Privater Limousinentransfer vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • Transfers und Rundfahrten mit modernen Reisebussen lt. Programm
  • Qualifizierte, örtliche Stadtführerin in New York
  • PALCO REALE-Musikreiseleitung durch Medi Gasteiner in New York
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • Reiseführer New York
Reisetermin
( )
Ihr Hotel: The Carlyle, A Rosewood Hotel

Das legendäre Luxushotel „The Carlyle“ befindet sich an der weltbekannten Madison Avenue, an derUpper East Side in Manhattan direkt neben dem Central Park. Das historische Gebäude wurde von den Architekten Bien und Prince entworfen und öffnete im Jahr 1930 seine Türen. Von außen wirkt das Luxushotel wie ein klassischer Wolkenkratzer mit 35 Etagen, doch im Inneren bietet es eine faszinierende Geschichte mit der Eleganz und Aura der Golden Thirties. In Fahrstühlen schwebt man hinauf in die 188 geräumigen Zimmer und Suiten im Empire- und Art-Deco-Stil, die von Dorothy Draper eingerichtet und später von der bekannten Designerin Alexandra Champalimaud modernisiert wurden. Hotel-Lobby und Hotel-Restaurant, Flure, sogar das Treppenhaus sind mit modernen Kunstobjekten und Gemälden ausgestattet. Den Gästen steht zudem ein luxuriöser Spa-Bereich zur Verfügung. Kein Wunder also, dass zum Beispiel auch die britische Royal Family das Haus als ihr Hofhotel in New York gewählt hat.

Silvester in New York

(6 Tage)