Zurück zur Übersicht

Musikreisen | Gruppenreisen

Sommer in Hamburg

(5 Tage)
„Tosca“ bei den Schlossfestspielen in Schwerin – Musikalische Landpartie auf „Gut Pronstorf“ – Neues Luxushotel „The Fontenay“ – Konzert in der Elbphilharmonie

Nelson Mandela wäre in diesem Sommer 100 Jahre alt geworden, und vielleicht hätte sich die Ikone der südafrikanischen Freiheitsbewegung für die Feierlichkeiten ein ganz besonderes Ensemble gewünscht: das „MIAGI Youth Orchestra“. Wir erleben die jungen Musiker aus Südafrika bei ihrem Gastspiel im großen Saal der Elbphilharmonie. Alles andere als ein klassischer Konzertbesuch sind dagegen die beliebten „Musikfeste auf dem Lande“, die im Rahmen des „Schleswig-Holstein Musikfestivals“ stattfinden. Auf den schönsten Gutshöfen des Landes sorgen Nachwuchskünstler für exquisite Hörgenüsse. Ein Sinfoniekonzert in der Elbphilharmonie in Hamburg, eine musikalische Landpartie in Schleswig-Holstein und Puccinis Opernkrimi „Tosca“ inmitten der beeindruckenden Szenerie des Schweriner Schlosses sind die musikalischen Höhepunkte dieser ganz besonderen PALCO REALE-Musikreise ins sommerliche Hamburg. Den Besuch einer der schönsten Städte der Welt krönt der Aufenhalt im neuem (Eröffnung März 2018) Hideaway der Elb-Metropole: Das 5-Sterne-Superior-Hotel „The Fontenay“ an der Hamburger Außenalster. Moin, Moin in Hamburg!


1. Tag | Mittwoch, 04.07.2018
Individuelle Anreise nach Hamburg. Um 16.00 Uhr Treffpunkt mit unserem PALCO REALE-Gastgeber im neuen 5-Sterne-Superior-Hotel „The Fontenay“. Nach einem Glas Sekt zur Begrüßung fahren wir zum Hafen. Dort wartet schon eine exklusiv für PALCO REALE-Gäste gecharterte Barkasse – ein waschechtes Stück Hamburger Geschichte. Nach einer ca. 1-stündigen Fahrt elbabwärts erreichen wir den Bootsanleger „Teufelsbrück“. Von hier aus fahren wir ein kurzes Stück mit dem Bus weiter zum Welcome-Dinner ins Gourmet-Restaurant „Landhaus Scherrer“. Das Restaurant befindet sich da, wo die Hansestadt am schönsten ist: an der weltberühmten Elbchaussee. Der Weg dorthin gleicht einer Sightseeing-Tour. Patriziervillen und Anwesen säumen Hamburgs Prachtmeile. Im „Landhaus Scherrer“ (1 Michelin-Stern) genießen wir die leichte und frische Küche in einer der besten Adressen für Feinschmecker in Hamburg.


2. Tag | Donnerstag, 05.07.2018
Der heutige Vormittag steht zur freien Verfügung. Wir logieren vier Nächte in einem so wunderschönen Hotel, da wollen wir auch die Möglichkeit haben, es zu genießen. Erst um 14.00 Uhr treffen wir uns wieder und fahren gemeinsam nach Schwerin (Entfernung: ca. 120 km). Ein Märchenschloss mit goldenen Türmen umgeben von romantischen Gärten und glitzernden Seen, prächtige Kirchen und eine malerische Altstadt – bei einem Rundgang durch die Schweriner Altstadt zeigt uns ein  „Mecklenburger Original“ bekannte aber auch „versteckte“ Sehenswürdigkeiten seiner Heimatstadt. Nach einem gemeinsamen Abendessen nähern wir uns dem großen musikalischen Finale des heutigen Tages: Auf der Freilichtbühne im Alten Garten – und damit vis-à-vis des Schweriner Schlosses – erleben wir heute im Rahmen der „Schlossfestspiele Schwerin“, DAS Meisterwerk von Puccini: „Tosca“! Mehr Oper geht nicht: Liebe, Drama, Intrige, Hass, Lügen, Leiden, Sterben vom Feinsten, mit Klößen im Hals an den herausragenden Stellen. Regie führt Operndirektor Toni Burkhardt mit den Solisten, dem Opernchor und Kinderchor des Mecklenburgischen Staatstheaters sowie der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin unter Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Huppert. Die Oper beginnt um 20.00 Uhr. Anschließend Rückfahrt nach Hamburg.


3. Tag | Freitag, 06.07.2018
Elbe und Alster prägen das Fühlen und Denken der Hamburger. Wer ist die Schönste im ganzen Land? Die Elbe haben wir kennengelernt – heute lockt uns die Alster. Von einem gemütlichen Alsterschiff aus wollen wir heute Vormittag einen besonders schönen und romantischen Teil der Hamburger Alster entdecken. Das Schiff gleitet ruhig und gemächlich über die Außenalster und dann durch schmale Kanäle, vorbei an urwüchsigen Uferpartien und gepflegten Stadtvillen reicher Hamburger. Nach der ca. 2-stündigen Rundfahrt individuelles Mittagessen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Um 17.30 Uhr treffen wir uns im Hotel zu einem Konzertaperitif mit feinen Canapés, bevor wir zu einem weiteren musikalischen Höhepunkt unserer Reise aufbrechen. Wir treffen rechtzeitig in der Elbphilharmonie ein, um ausreichend Zeit zum Schauen, Staunen und Genießen zu haben. 2001 mit Unterstützung des südafrikanischen Kultusministeriums gegründet, verkörpert das „MIAGI Youth Orchestra“ alles, was sich Mandela für sein Land wünschte: ein gleichberechtigtes Miteinander aller – egal welcher Hautfarbe oder Herkunft. Das Orchester, das sich aus hochbegabten Jugendlichen der unterschiedlichsten sozialen, ethnischen und religiösen Gruppen zusammensetzt, will Brücken bauen zwischen klassischer Musik, afrikanischer Musik und Jazz. Ähnliches hatte bekanntlich auch Leonard Bernstein im Sinn. Mit „Prelude, Fugue & Riffs“ schuf er ein Werk, das Barockes und Jazz-Riffs miteinander verbindet und daher nicht zufällig Programmpunkt der „Be the Legacy“– Mandela-Gedächtnis-Tournee des „MIAGI Youth Orchestra“ wurde. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr.


4. Tag | Samstag, 07.07.2018
Seit seiner Gründung 1986 gehört das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) zu den herausragenden internationalen Kulturereignissen. Die „Musikfeste auf dem Lande“ gehören zu den Herzstücken des SHMF und bieten eine ganz besondere Konzertatmosphäre. Am späten Vormittag starten wir unsere kulturelle Landpartie. Am Rande der Holsteinischen Schweiz, angrenzend an den Wardersee, liegt das idyllische Pronstorf. Das wunderschöne Herrenhaus von 1728 zählt zu den bedeutendsten Barockbauten in Schleswig-Holstein, nebenan liegt das spätbarocke Kavaliershaus von 1789. Die Konzerte finden im oberen Stockwerk des umgebauten Kuhstalls statt. Auf dem Gelände besteht die Möglichkeit zur Selbstverpflegung. Das Fest beginnt um 13.00 Uhr. Gegen 18.00 Uhr fahren wir wieder zurück nach Hamburg und kehren unterwegs in einem rustikalen Landgasthof ein.


5. Tag | Sonntag, 08.07.2018
Heute heißt es (leider) schon wieder Abschiednehmen von Hamburg. Nach dem Frühstück Zeit zur freien Verfügung und individuelle Abreise.


Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

Schweriner Schloss | Uhr

Tosca

Giacomo Puccini

Daniel Huppert (Dirigent)
Toni Burkhardt (Regie)

Floria Tosca Erica Eloff / Karen Leiber
Mario Cavaradossi Rodrigo Porras / Zurab Zurabishvili
Baron Scarpia Derrick Ballard / Adam Kim
Cesare Angelotti Sebastian Kroggel / Bruno Vargas
Der Mesner Igor Storozhenko / Bruno Vargas
Spoletta Matthias Koziorowski / Seung Jin Choi
Sciarrone Sebastian Kroggel / Cornelius Lewenberg
Ein Schließer Martin Scheil / Igor Storozhenko

Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin
Opernchor
Kinderchor des Mecklenburgischen Staatstheaters

Elbphilharmonie | Uhr

Miagi Youth Orchestra

Duncan Ward (Dirigent)

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu »Egmont« op. 84

Igor Strawinsky
Der Feuervogel. Suite

Leonard Bernstein
Prelude, Fugue & Riffs

Duncan Ward
Rainbow Beats – Suite for 100 Years Nelson Mandela

Gut Pronstorf | Uhr

Musikfest auf dem Lande

13 Uhr
Veriko Tchumburidze (Violine)
Mamikon Nakhapetov (Klavier)

Tschaikowsky: Souvenir d’un lieu cher
Poulenc: Sonate für Violine und Klavier
Sibelius: Suite für Violine und Klavier
Grieg: Sonate für Violine und Klavier Nr. 2

15 Uhr
Keike Faltings (Gesang, Violine)
Dennis Werner (Gitarre, Gesang)
Jan Faltings (Mandoline, Bouzouki, Gesang)
Dirk Werner (Cajon, Bodhrán, Djembe)
„Faan dik & dün – Folk von Föhr“

17 Uhr
Verschiedene Ensembles des MIAGI Youth Orchestra

Reiseleistungen
  • 4 Übernachtungen im neuen 5-Sterne-Superior-Hotel „The Fontenay“ in Hamburg (Zimmerkategorie: Fontenay Deluxe-Zimmer)
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Eintrittskarte (1. Kat.) für die Oper „Tosca“ im Rahmen der „Schlossfestspiele Schwerin“ am 05.07.2018
  • Eintrittskarte (1. Kat.) für das Sinfoniekonzert in der Elbphilharmonie (Großer Saal) am 06.07.2018
  • Eintrittskarte für das „Musikfest auf dem Lande“ auf Gut Pronstorf am 07.07.2018
  • Begrüßungssekt im Hotel Gourmet-Dinner (4-Gang-Menü inkl. Aperitif und begleitende Weine) im Restaurant
  • „Landhaus Scherrer“ an der Elbchaussee Abendessen (3-Gang-Menü inkl. Wein, Wasser) in Schwerin
  • Konzertaperitif mit Wein und Canapés im Hotel Abendessen (3-Gang-Menü inkl. Wein, Wasser) in einem guten Landgasthof
  • Stadtrundgang Schwerin Elbe-Ausfahrt mit einer exklusiv gecharterten Barkasse
  • Kanalfahrt auf der Alster
  • Transfers und Rundfahrten mit modernem Reisebus lt. Programm
  • PALCO REALE-Musikreiseleiter in Hamburg lt. Programm
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • Reiseführer Hamburg
Reisetermin
( )
Ihr Hotel: The Fontenay

1816 erwarb der Hamburger Schiffsmakler John Fontenay das einzigartige Grundstück am Ufer des Alstersees, auf dem heute - im Herzen der Stadt - das 5-Sterne-Luxushotel "The Fontenay" entsteht. Anfang 2017 wird das Luxushotel "The Fontenay", das einzige 5-Sterne-Superior-Hotel in Hamburg, an der Außenalster im Stadtteil Rotherbaum eröffnen und an der Spitze der deutschen Luxushotellerie stehen. Investor Klaus-Michael Kühne will das Hotel mit Sternerestaurant zum besten Hotel Deutschlands und einem der besten Hotels in Europa machen. "The Fontenay" wird 131 Gästezimmer und Suiten bieten. Die Zimmer haben eine Größe von mindestens 43 Quadratmetern. Für weiteren Luxus sorgt der Wellnessbereich: Schwimmen mit Alsterblick und ein Gourmet-Restaurant. Lakeside Luxury in seiner schönsten Form.

Hamburg

(5 Tage)