Zurück zur Übersicht

Musikreisen | Gruppenreisen

Traumküste Amalfi & Capri

(7 Tage)
Rundreise an der Amalfiküste – Besuch des Cilento-Nationalparks – Ausflug nach Neapel, Capri und Paestum – Besuch der Opernhäuser in Salerno und Neapel

1. Tag | Samstag, 02.11.2019
Um 11.15 Uhr Linienflug (Direktflug) mit Lufthansa von Frankfurt nach Neapel (Flugzeit: ca. 1:55 Std.). Gerne buchen wir für Sie Anschlussflüge von anderen Flughäfen nach Frankfurt (auf Anfrage). Ankunft in Neapel um ca. 13.10 Uhr. Neapel, das ist Musik, das ist Sonne, das ist Lebensfreude pur! In der Ankunftshalle empfängt uns unsere örtliche Reiseleitung und gemeinsam unternehmen wir eine orientative Stadtrundfahrt durch Neapel. Unterwegs stärken wir uns in einem schönen Café mit köstlichen neapolitanischen „dolci“. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Sorrent (Entfernung ca. 55 km) zu unserem 5-Sterne-Hotel „Bellevue Syrene 1820“, ein Traumhotel aus der renommierten Vereinigung von Luxushotels, „Relais & Châteaux“. Am Abend Welcome-Dinner im Hotel.

 

2. Tag | Sonntag, 03.11.2019
Der heutige Vormittag steht zur freien Verfügung. Sie können Ausschlafen, gemütlich, ohne Zeitdruck, das Frühstück genießen oder zu einem Spaziergang durch das malerische Sorrent aufbrechen. Individuelles Mittagessen. Entlang der wunderschönen Amalfitana, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, fahren wir am Nachmittag mit dem Bus an Positano vorbei nach Salerno (Entfernung: ca. 60 km). Schon kurz hinter Sorrent beginnt eine der faszinierendsten Gegenden Italiens: Grandiose Ausblicke, steile Schluchten, türkisfarbenes Meer und einsame romantische Buchten. In Salerno genießen wir vor der Oper einen köstlichen „Aperitivo“ mit feinen Canapés bevor sich um 18.00 Uhr im historischen Opernhaus „Teatro Verdi“ der Vorhang hebt. Nach der Oper „Il Trovatore“ Rückfahrt nach Sorrent.

 

3. Tag | Montag, 04.11.2019
Nach dem Frühstück treffen wir unsere örtliche Reiseleiterin im Hotel und gemeinsam starten wir zu einem Ausflug zu den griechischen Ausgrabungen von Paestum. Die weltbekannten drei dorischen Tempel markieren die imposantesten Reste griechischer Kultur auf dem italienischen Festland. Der Cilento-Nationalpark (UNESCOWeltkulturerbe) ist nicht nur berühmt für seine langen Sandstrände, das saubere Meer und die sich im Hinterland auftürmende Berglandschaft, sondern auch für seine Büffel, die die Milch für den weltberühmten „mozzarella di bufala” (Büffelmozzarella) liefern. Wie das „weiße Gold“ Kampaniens schmeckt und wie es hergestellt wird, werden wir in einem Musterbetrieb biologisch erzeugter Büffelmozzarella erleben. Gemeinsames Mittagessen und Rückfahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Individuelles Abendessen.

 

4. Tag | Dienstag, 05.11.2019
Nur ca. 30 Minuten dauert die Fahrt mit dem Schnellboot von Sorrent nach Capri. Ganz bewusst wollen wir uns einen ganzen Tag Zeit für die Trauminsel nehmen. Schon seit Jahrhunderten zählt Capri, die atemberaubende Naturschönheit im Golf von Neapel, zu den beliebtesten Reisezielen Europas und zu den schönsten Inseln der Welt. Capri – das schien kein Urlaubsziel zu sein, sondern das Gestalt gewordene Glück. Das sprach sich herum und die anziehende Atmosphäre Capris lockte fortan Künstler und Intellektuelle, Schriftsteller und Exzentriker aus aller Welt. Die Reichen und die Schönen haben die sonnengeküsste Insel zur Legende werden lassen. Bereits die Einfahrt in den pittoresken Hafen von Marina Grande mit den bunten Häuschen, die sich am Hang hinauf ziehen, lässt erahnen, dass man einen ganz besonderen Ort erreicht hat. Die wunderschöne Piazza Umberto im Hauptort Capri mit ihren schönen weißen Häusern, den bunten Balkonen gleicht einer Opernkulisse. Unterwegs gemeinsames Mittagessen. Am späten Nachmittag Rückfahrt mit dem Schnellboot nach Sorrent. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Individuelles Abendessen.

 

5. Tag | Mittwoch, 06.11.2019
Heute steht ein Ausflug nach Ravello und Amalfi auf dem Programm. Mit dem Bus geht es zunächst nach Ravello. Der schönste Balkon Europas befindet sich in Ravello, man blickt hinab auf den Golf von Salerno, genießt das bunte Farbenspiel, den Duft und den zauberhaften Klang, der in der Luft liegt. Wagner fand dort für seinen Parsifal „Klingsors Zaubergarten“ – man versteht warum. Nach einem Stadtrundgang durch Ravello fahren wir nach Amalfi, dem pulsierenden Herz der Costiera Amalfitana. Die geschichsträchtige Stadt – einst eine der vier mächtigen Seerepubliken Italiens – schafft Strandurlaubsgefühle wie in den 60er Jahren. Nach einem gemeinsamen Mittagessen bleibt noch Zeit für einen individuellen Bummel und am späten Nachmittag fahren wir wieder zurück nach Sorrent. Individuelles Abendessen.

 

6. Tag | Donnerstag, 07.11.2019
Den heutigen Vormittag kann wieder jeder individuell für sich gestalten. Individuelles Mittagessen. Etwas ganz Besonderes haben wir uns für die heutige „Opern-Fahrt“ nach Neapel ausgedacht. Um nicht immer wieder die gleiche Strecke mit dem Bus zu fahren, nehmen wir den viel bequemeren und schöneren Wasserweg über das Meer. Mit einem Linienboot überqueren wir von Sorrent aus den Golf von Neapel und fahren am Nachmittag fast direkt ins Zentrum der Stadt (Fahrtzeit: ca. 45 Minuten). Gegenüber den Glaskuppeln der „Galleria Umberto I.“ liegt das „Teatro di San Carlo“, eines der größten Opernhäuser in Italien und eines der schönsten auf der Welt. In den historischen Räumen eines Foyers in der Oper haben wir einen Opernaperitif mit feinen Canapés für Sie vorbereitet. Erst das Rossini-Festival Pesaro 1987 weckte „Ermione“ aus dem Archivschlaf. Gioacchino Rossini selbst soll über seine „Ermione“ gesagt haben „sie ist mein kleiner, italienischer Wilhelm Tell“. Es ist ein Liebesreigen der unglücklichsten Art, von dem die Oper „Ermione“ handelt: Alle Hauptfiguren haben ihr Herz vergeblich verschenkt und leiden unendlich. Wir sind gespannt auf diese Opernrarität… Die Premiere der Oper „Ermione“ beginnt um 20.00 Uhr. Nach der Oper Transfer mit dem Bus zurück zum Hotel.

 

7. Tag | Freitag, 08.11.2019
Auch heute wollen wir in Ruhe und mit Muße in den Tag starten. Erst um 11.00 Uhr fahren wir nach Neapel zum Flughafen. Um ca. 12.30 Uhr Ankunft am Flughafen. Um 13.55 Uhr Rückflug mit Lufthansa (Direktflug) nach Frankfurt. Ankunft in Frankfurt um ca. 15.55 Uhr. Anschlussflüge nach Verfügbarkeit.


Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

Teatro Giuseppe Verdi, Salerno | Uhr

Il Trovatore

Giuseppe Verdi

Daniel Oren (Dirigent)
Renzo Giacchieri (Regie)

Die Besetzung steht aktuell noch nicht fest

Orchestra Filarmonica Salernitana „Giuseppe Verdi“
Coro del Teatro dell‘Opera di Salerno

Neuinszenierung

Teatro di San Carlo, Neapel | Uhr

Ermione

Gioacchino Rossini

Alessandro De Marchi (Dirigent)
Jacopo Spirei (Regie)

Ermione Angela Meade
Andromaca Teresa Iervolino
Pirro Enea Scala
Oreste Antonino Siragusa
Pilade John Irvin
Fenicio Guido Loconsolo
Cleone Gaia Petrone
Cefisa Lucia Cirillo

Orchestra e Coro del Teatro di San Carlo

Neuinszenierung und Premiere

Reiseleistungen
  • Linienflug mit Lufthansa (Direktflug) von Frankfurt nach Neapel und zurück
  • 6 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel „Bellevue Syrene 1820“ in Sorrent
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Eintrittskarte für die Oper „Il Trovatore“ im Teatro Municipale Giuseppe Verdi in Salerno am 3.11.2019
  • Eintrittskarte für die Oper „Ermione“ (Premiere) im Teatro di San Carlo in Neapel am 07.11.2019
  • 4 Mittagessen (inkl. Wein, Wasser)
  • 1 Abendessen (inkl. Wein, Wasser)
  • 1 Opernaperitif mit Canapés in Salerno
  • 1 Opernaperitif mit Canapés in Neapel
  • Orientative Stadtrundfahrt Neapel
  • Tagesausflug nach Paestum
  • Besichtigung einer Mozzarella-Farm im Cilento-Nationalpark
  • Stadtbesichtigungen von Ravello und Amalfi
  • Ganztägiger Ausflug nach Capri
  • Transfers und Rundfahrten lt. Programm
  • PALCO REALE-Musikreiseleitung durch Medi Gasteiner
  • Qualifizierte, örtliche Reiseleitung lt. Programm
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • Reiseführer Neapel, Amalfiküste, Cilento
Reisetermin
( )
Ihr Hotel: Bellevue Syrene 1820

Wenn die rote Sonne bei Capri im Meer versinkt und ihre letzten Strahlen noch über die Dächer von Napoli und die Abhänge des Vesuv streichen, dann ist die Stunde der Genießer gekommen, die von den wunderschönen Terrassen unseres Hotels bei einem Aperitif ihre Blicke über den Golf von Neapel schweifen lassen – Ausblicke wie aus einem Bilderbuch werden hier wahr. Die Lage, die Dekoration, der Komfort und die historische Dimension dieses Hotels, machen es zu einem außerordentlichen Ort. Teiche mit Seerosen erinnern an römische Zeiten, während Fresken als Hommage an berühmte Gäste die Wände verzieren.

Amalfiküste & Capri

(7 Tage)

Classic mit Meerblick

ab 3.475,– € BUCHEN

Superior mit Meerblick

ab 3.865,– € BUCHEN