Der fliegende Holländer...

von Michael Sturm

Der fliegende Holländer...

....rauscht und segelt urgewaltig durch das Liceu von Barcelona. Die Geschichte ist szenisch von bildhafter Klarheit,  die Figuren erfahrbar in ihren Nöten und Abgründen, ein soziales Drama mit seelischer Tiefenwirkung entblättert sich für den gespannten Betrachter. Senta liest in einem Buch und das Buch erzählt ihre Geschichte, sie fühlt sich hingezogen zu einem Mann, dessen Name Programm ist für Nichtankommende. Er, der sich ewig ausgrenzende Reisende und sie, die in ihre Träume Flüchtende. Er reist am Ende weiter, so will es seine Geschichte und sie entsagt der strengen väterlichen Wirklichkeit, die Bücher wie diese verabscheut. Sie entsagt und wählt den Freitod.

Ein packender Abend, umso mehr als eine bemerkenswerte junge Dirigentin am Pult steht und den jungen Wagner zum musikalischen Großereignis macht: Oksana Lyniv.

Man wird weiter von ihr hören, ganz sicher!

 

Kategorien: Videos
Porträt - Michael Sturm
Michael Sturm

Regisseur, Dramaturg und Autor